Querdenker Nachlese

Ha, Xavier Naidoo hat meine Analyse gelesen und ist daraufhin bekehrt worden! Na gut, das mag ich mir wohl einbilden, aber möglich wäre es ja. Ich bin allerdings nicht bekehrt und mag seine Musik immer noch nicht.

Der Artikel ist ja nicht hier diskutiert worden (ich habe einfach zu wenig Besucher), aber hinter den Kulissen ging es teilweise zur Sache. Sagen wir mal so, gut, dass das mit dem Corona-Abgang langsam in den Hintergrund tritt.

Weniger schön, dass die Querdenker erst durch Putins Hyperaktivität bei speziellen Operationen in der Versenkung verschwinden. Wobei der seine Landsleute ja gekonnt auf ähnlich schräge Pfade schickt. Und der schafft das nicht nur bei vielleicht 5 bis 10 Prozent, der nimmt dreiviertel seiner indoktrinierten Fernsehgucker mit auf die Reise in den Abgrund. Da kann sich ein veganer Ex-Koch aber mal ein paar Inspirationen abholen!

Oh je, ich schau lieber in den Himmel in der Zwischenzeit, sofern ich hinter Elon Musks Tausenden von Satelliten noch Sterne sehen kann, und denke mir, die Menschheit ist anscheinend unbedingt gewillt, sich selbst auszurotten. Da kommste nicht gegen an. Hat jemand eine gute Idee, wie wir das wieder hinkriegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.