Tag 5 – Von Adelaide zu den Flinders Ranges

Eine schöne Fahrt war das heute von Adelaide aus. Zwischenstopp in Port Germain. Da ist zwar der Hund begraben, aber wir konnten einen Blick auf den südlichen Ozean werfen und den ehemals längsten Steg der Südhalbkugel (1,7km) bewundern.

Neverending Steg.

Unterwegs waren Emus und Känguruhs von der Straße aus zu sehen. Es wurde australisch hinterländisch – trocken, hügelig, rötlich und viel, viel Gegend. Die Ankunft in der Rawnsley Park Station am Nachmittag nach rund 450km. Und was für eine Unterkunft: ein Traum!

Die Eco-Villa mit Ausblick.
Absolut großartig auch innen.

Wir arbeiten daran, dass dieser Tag nicht endet. Besser kann das Leben nicht sein! Momentan mache ich nebenher noch Astro-Aufnahmen unter grandiosem Himmel. Die große Magellansche Wolke ist im Kasten, jetzt noch eine Übersichtsaufnahme der südlichen Milchstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.